Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Über wichtige Fragen und Antworten,
erfahrt ihr viel von uns, unserer Arbeitsweise und unserem Angebot!

 

Warum Hochzeitsfotograf, und warum zu zweit?

Wir lieben die Lebendigkeit und das Leben. Wir lieben es, wenn sich etwas entwickelt und verändert.
Wenn zwei Menschen sich lieben, beginnt etwas Neues und Einzigartiges.
Jede Hochzeit ist etwas Neues und Spannendes für uns; gefüllt mit neuen Menschen und unterschiedlichsten Situationen.
Wir lieben es – es ist Leidenschaft.

Bis wann und wie, können wir euch buchen?

Wenn ihr Samstags heiratet, dann ist es am sichersten, uns im Vorjahr zu fragen.
Wenn ein Samstag frei geblieben ist, dann ist es aber auch später perfekt.
Jeder Termin kann leider nur einmal vergeben werden.
Verwendet einfach das Kontaktformular oder sehr gerne Whatsapp.
Oder besser ihr ruft an, (+49[0]179 – 4905891)
denn das ist am unkompliziertesten und am informativsten und es funktioniert auch Sonntags;-)

Zu welcher Uhrzeit entstehen eure ersten Fotos?

Im Prinzip beginnt unsere – also eure – Geschichte immer spätestens 2 Stunden vor der Zeremonie;
und zwar mit den Vorbereitungen, dem “Getting Ready”.
Hier gibt es die ersten absolut bewegenden Momente.
Da ihr diese ersten Dinge nicht gemeinsam erleben könnt,
werdet ihr später in der Bilder Galerie, chronologisch verfolgen können, was beim jeweils Anderen geschah
und was ihr selbst in diesem Augenblick getan und gefühlt habt.

Macht ihr auch ein Video?

Ja! Vor allem sehen wir uns allerdings als Fotografen. Fotos haben absoluten Vorrang!
Dennoch filmen wir besondere Szenen; verteilt über den ganzen Tag.
Wenn ihr wollt, könnt ihr später ein kurzes “Emotion-Video” separat bestellen.
Eines unserer Angebote, enthält bereits das Video.

Kommt ihr immer zu zweit –  ist der Preis doppelt?

 Wir möchten immer zu zweit arbeiten, weil wir dann mehr Spaß haben und besser sind.
Weil wir unterschiedliche Perspektiven und Situationen erreichen

und es zu zweit unmöglich ist, Momente zu verpassen.
Das gilt besonders für das “Getting Ready” am Morgen, welches gewöhnlich an zwei Orten statt findet.

Aber es gilt natürlich auch für die ganzen kleinen Situationen,
die euren wunderbaren Tag erst vollständig machen.
Der Preis ist natürlich der gleiche!

Wie läuft das mit dem Vertrag und gibt es eine Anzahlung?

Einen Vertrag senden wir euch im PDF – Format. Diesen solltet ihr euch ausdrucken und durchlesen.
Als Unterzeichnung des Vertrages, reicht die Anzahlung von 20% des Gesamtpreises.

 

Welchen Aufwand betreibt ihr mit dem künstlichen Licht?

Unsere Philosophie ist, mit vorhandenem Licht zu arbeiten.
Nur dann ist es möglich, spontan und nicht gestellt zu wirken. Außerdem wollen wir unauffällig bleiben.
Deshalb arbeiten wir bei Hochzeiten auch ohne Reflektoren und andere störende Hilfsmittel.
Ausschließlich am Abend, auf der Tanzfläche, benutzen wir Blitze.
Kaum Einer bemerkt es,
denn hier zerstören sie nicht die vorhandene Licht-Stimmung, sondern verbessern sie.

Welches Equipment nutzt ihr und wo lasst ihr es?

Wir arbeiten mit professionellen lautlosen Kameras.
Jeder hat ein gleichwertiges Ersatzgerät bei sich.
Dazu nutzen wir die besten Festbrennweiten, die man bekommen kann.
Damit die Bilder so aussehen, wie sie eben aussehen, besitzen wir keine Zoomobjektive.
Beide nutzen wir unser jeweils eigenes Equipment,
mit dem wir alleine bequem eine ganze Hochzeit begleiten könnten.

Dieses hat jeder in seinem Koffer bei sich.
Am Abend holen wir einen kleinen dritten Koffer aus dem Auto.
Ihr werdet es nicht bemerken.

Was ist mit eurer Verpflegung?

Wir sind Veganer. Ok, Susanne versucht es;-) und isst auch nie Fleisch.
Essen müssen wir aber auch etwas. Wir sind sehr zufrieden, wenn ihr uns dafür einen kleinen Platz gebt.

Wir wissen nicht, wie wir auf Fotos wirken. Gebt ihr Posen vor?

Wir leiten euch an, ganz bei euch selbst zu sein.
Dann seid ihr am echtesten und am schönsten!
Wir wollen nicht eure Aufmerksamkeit – sie soll ganz in eurer Zweisamkeit bleiben.
Wir hassen steife und abstrakte Posen, und benötigen sie nicht.

Wir haben eventuell nicht genügend Zeit für das Paar-Shooting;
was machen wir dann?

Den ganzen Tag sind wir bei euch. Wir werden also eine Gelegenheit finden.

Wann sind die Bilder fertig; und werden sie alle retuschiert?

Unser Ziel ist, die Bilder innerhalb von 3 Wochen fertig zu haben.
Alle werden mit unserem ganz speziellen Bildlook bearbeitet und wo es sein muss, retuschiert.
Auf Grund unseres  über die Jahre entstandenen, zeitlosen Bildlooks,
werden wir bereits an unseren Bildern erkannt.
Damit könnt ihr also vorher schon ziemlich genau wissen, wie eure Bilder wirken werden.

Wie beschreibt ihr selbst euren Bildlook?

Unsere Bilder, und besonders die Porträts, sollen echte Geschichten erzählen. Keine Märchen!
Deshalb nutzen wir eine natürliche Farbgebung und wollen eben auch kein “Posing”.
Der Look ist hell, warm und freundlich mit wenig kalten Farben.
Ungestellt, natürlich, emotional und hell, wollen wir die Gesichter erkennen,
denn vor allem sie zeigen, wer der Mensch ist und wie es ihm in diesem Moment geht.
Gleichzeitig haben die Bilder aber auch eine mystisch verträumte Komponente.

Wie viele Bilder werden wir bekommen?

Jede Hochzeit ist anders. Unter 800 Bilder waren es aber noch nie.

 

Was kostet eure Arbeit und was bekommen wir dafür?

Ihr bekommt immer alle Dateien, eine Online-Galerie und je nach Vertrag, ein Video.
Wenn ihr die Möglichkeit habt, bieten wir euch ein kostenloses Kennenlern-Shooting.
Zusätzliche individuelle Optionen und den davon beeinflussten Gesamt-Preis,
können wir nennen, wenn wir über eure Wünsche gesprochen haben.

Wie viele Bilder sind im Album und müssen wir sie aussuchen?

Susanne sucht fast 100 Bilder für das Fotobuch aus.
Es soll keinesfalls überfüllt wirken und hat deshalb manchmal mehr als 30 Doppelseiten.

Lasst euch überraschen.

 

Wie lange bleibt ihr bei Hochzeiten?

Wir haben den Tag für euch reserviert.
So lange ihr uns haben wollt, sind wir für euch dabei.
Bereits das mittlere Angebot beinhaltet ganze 10 Stunden.
Es gibt zwei unterschiedliche Angebote für Tagesbegleitungen.

Können wir uns vorher treffen,
um wirklich ganz sicher zu sein, dass wir zueinander passen?

Ja, das wäre sehr schön. Das finden wir auch gut.
Wir verbinden es eventuell gleich mit einem kleinen Kennenlern-Shooting

und reden über euch und uns, und die Vorstellungen und Wünsche für eure Hochzeit.
Oft ist der Weg zu weit, dann treffen wir uns über Skype oder am Telefon.

Kennt ihr einen Hochzeitsplaner?

Als Redner für freie Trauungen und zur Planung eurer Hochzeit,
empfehlen wir Juliane Tillman.
Hochzeiten, das Glück und die Emotionen der Paare, sind für sie eine große Leidenschaft.